Was ist ein Schufaeintrag`?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schufa beurteilt mit einem Punktesystem deine Kreditglaublaubwürdigkeit, also wie gut du einen Kredit abbezahlen kannst. Jeder Bürger ist dort eingetragen. Die Schufa weis etwas über (fast alle) Bezahlungen die du mit einer EC-Karte ausführst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirCharli
08.10.2011, 21:25

Deine Antwort ist leider falsch. Die Schufa kennt keine Bezahlungen, die jemand mit einer Kreditkarte/EC-Karte ausführt. Erst wenn es wegen diversen Zahlungsproblemen zu Kündigungen kommt, dann werden diese Merkmale von den entsprechenden Unternehmen an die Schufa gemeldet. Auch ist nicht jeder Bürger dort eingetragen, sondern in der Regel erst ab einer ersten Kontoeröffnung (Nicht bei Sparkonten).

Lies dir bitte fg. Link komplett durch:

http://www.schufa.de/de/private/unternehmen/unternehmenstartseite.jsp

0
Kommentar von tbmaac
09.10.2011, 19:38

so ein Blödsinn, diese Antwort ist vollkommener Quatsch

0

Hallo, in der Schufa werden in der Regel z.B. Zahlungsverpflichtungen wie Kredite und Handyverträge und unregelmäßigkeiten bzw. dauerhafte Rückstände bei deren Bezahlung eingetragen. Damit wird dann ein Score ermittelt der die Wahrscheinlichkeit angibt das jemand mit dem Einkommen des Schuldners diese Schulden auch bezahlt. Ist dieser Score deutlich über 90 % ist die Einstufung ok ist sie deutlich darunter wird es schwierig mit neuen Krediten oder Handyverträgen da diese Daten nach Einverständniserklärung abgefragt werden. Die Schufaauskunft in einfacher Form kann von einem Privatverbraucher einmal pro Jahr angefordert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Rechnungen nicht bezahlt werde oder Kredite bekommt man da einen Eintrag. Dann können Firmen wo Du was kaufen möchtest, z. B. auf Raten, sehen ob Du kreditwürdig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Du unten als hilfreichte Antwort angeklickt hat stimmt beides nicht.

Ein SCHUFA - Eintrag ist ein Eintrag, welcher entweder positiv oder negativ zu Buche schlägt. Es gibt drei SCHUFA Einträge. Die kleine-, mittlere-, große SCHUFA. In der großen SCHUFA ist jeder Bürger erfasst, sobald er ein eigenes Konto eröffnet. Er muss dabei noch kein eigenes Geld verdienen (siehe Schüler - Taschengeldkonto). Jede Geldbewegung, egal ob positiv oder negativ wird in der SCHUFA gespeichert. Allerdings ist diese nicht jedem Bürger, oder Institution zugänglich. Wenn Du zu einer Bank gehst, so erhält diese die mittlere SCHUFA. Wirtschaftsauskünfte und gleichgestellte erhalten die große SCHUFA. Die SCHUFA begleitet Dich Dein ganzes Leben lang (in Deutschland) von dem Moment wo Du ein Konto eröffnest, bis zu dem Moment wo Du von Deinem Ableben gebrauch machst und das Konto geschlossen wird. Bei einer SCHUFA Auskunft, welche Du selbst ausgehändigt bekommst, handelt es sich immer um die kleine SCHUFA.

Positiv ist ein Eintrag immer dann, wenn Ratenzahlungen vereinbart werden, welche auch fristgerecht bedient werden.

Kein Eintrag in der SCHUFA legen Kreditinstitute negativ aus, da dies bedeutet, dass der "Kunde" noch nie mit Gelöd zu tun hatte. Dabei ist es unerheblich ob es stimmt oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man einen Kredit haben will, guckt die Bank, ob und was der Kunde für einen Schufaeintrag hat und entscheidet dann, ob er einen Kredit gewilligt bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Eintrag bei der Schufa!

In welchem Kontext stellst Du diese Frage? Erläutere doch einfach mal den Hintergrund Deiner Frage und Du bekommst sicherlich präzise Antworten. Das Thema Schufaeintrag ist sehr vielschichtig, ich könnte Dir hunderte Seiten zur Verfügung stellen. Andernfalls kannst Du ja auch gerne mal eine Suchmaschine bemühen.

Warum bewertest Du so eindeutig falsche Antworten als "hilfreichste Antwort"? Allein der gesunde Menschenverstand sollte Dir bereits sagen, dass so eine Antwort vollkommener Quatsch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?