Was ist ein Reichsbürgerbrief?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der reichsbrief war, wenn ich das richtig interpretiert habe, der brief, der einem bürger verliehen wurde, wenn er nach entsprechender prüfung zum reichsbürger ernannt wurde. ein jude oder jemand mit jüdischen vorfahren bekam diesen nicht.

Das war ein Schriftstück, mit dem jemand zum Bürger des 3.Reiches wurde. Soweit ich weiß, liefen alle, die keinen Reichsbürgerbrief hatten, Gefahr, in ein KZ zu kommen. Man erhielt diesen nur, wenn man "arisch" war, sprich bestimmen Vorgaben entsprach(weiß, Christ, nicht behindert etc.).

Was möchtest Du wissen?