Was ist ein Quantenobjekt (,,Ein Photon ist ein Quantenobjekt ohne Ruhemasse''), einfach erklärt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Quantenobjekte oder kurz Quanten sind Elementarteilchen. Zum Beispiel Elektronen,  Quarks und Photonen(Lichtteilchen). Einige haben eine Ruhemasse, zum Beispiel das Elektron oder die Quarks, andere, wie das Photon haben keine Ruhemasse. Das ist die Masse, die das unbewegte Objekt hat. Die Masse ist nämlich abhängig von der Geschwindigkeit, sie nimmt laut Einstein mit der Geschwindigkeit zu und geht gegen unendlich, wenn die Geschwindigkeit gegen die Lichtgeschwindigkeit geht. Außerdem ist Masse äquivalent zur Energie nach Einsteins berühmter Formel E = mc^2. Das Photon hat natürlich Energie (davon hängt das Leben auf der ganzen Erde ab) und somit auch Masse, aber eben keine Ruhemasse. Objekte mit Ruhemasse können die Lichtgeschwindigkeit nicht erreichen, da dann die Masse unendlich würde und unendlich viel Energie nötig wäre um es auf diese Geschwindigkeit zu bringen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaenguruh
29.12.2015, 20:53

Ich sehe gerade, daß es doch einen Unterschied zwischen Quant und Quantenobjekt gibt. Quanten sind Elementarteilchen. Quantenobjekte können, wie PhotonX schreibt, auch Atome sein. Es sind sehr, sehr kleine Objekte, für die die seltsamen Gesetze der Quantenphysik gelten. Diese im einzelnen zu erklären, würde zu weit führen. Der Rest meiner Erklärung stimmt aber (hoffe ich).

1

Ein Quantenobjekt ist ein Objekt, bei dessen Betrachtung die quantenmechanischen Effekte wichtig sind. Meistens sind das Elementarteilchen, denn schon Atome (nicht die Prozesse innerhalb eines Atoms wie Kernprozesse oder Prozesse in der Elektronenhülle, sondern das Verhalten von einem Atom als Ganzes) kann man in guter Näherung klassisch behandeln, wenn man sich nicht gerade für den Spin interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?