Was ist ein Prinzipat?

2 Antworten

"Prinzipat" - das ist sozusagen eine Erfindung des römischen Kaisers Augustus. Anders als sein Adoptivvater Caesar, dem man das Streben nach dem Königtum nachsagte, hat Augustus seine Stellung den Formen der römischen Republik angepasst. Im Senat gab der angesehenste Senator immer zuerst seine Stimme ab. Man nannte ihn "princeps senatus", sozusagen "Erster (unter Gleichen) des Senats". Auch Augustus war aufgrund seiner Leistungen und der bedeutenden Ehrungen, die er erhalten hatte, der "princeps" im Senat. Er erhielt bedeutende Ämter und Sondervollmachten, die es auch zuvor in der Republik schon gegeben hatte. Augustus bekleidete immer wieder das reguläre Konsulat, und wenn nicht, dann hatte er prokonsularische Befugnisse und immer die tribunizische Gewalt, mit der er gegen alle unliebsamen Beschlüsse sein "Veto" einlegen konnte.

Diese Ämter, Sondervollmachten und seine Ehrenstellung, die ihre Vorbilder in der Republik hatten, diente nur als Mäntelchen, um die wahre Macht des Augustus zu kaschieren. Denn die vielen Provinzen des Römischen Reiches wurden so aufgeteilt, dass Augustus die Provinzen verwaltete, in denen die große Mehrheit der Legionen standen, und die anderen Provinzen, die nur wenige Truppen hatten, wurden durch den Senat verwaltet. Augustus hätte also jedrzeit die Macht gehabt, seinen Willen mit militärischen Mittel durchzusetzen. Dazu ist es unter Augustus und seinen nächsten Nachfolgern nicht gekommen - der Senat hat den "princeps", dieser den Senat respektiert, beide haben relativ reibungslos zusammengearbeitet. Mit Fug und Recht kann man das Prinzipat als eine (gemäßigte) Militärmonarchie bezeichnen.

MfG

Arnold

Kann mir einer das Prinzipat (Rom) verständlich erklÄren?

Danke für hilfreiche Antworten

...zur Frage

Wie kam es zur Ausbreitung des Christentums im Römischen Reich?

Hallo Community,

Wie kam es zur Ausbreitung des römischen Reiches und wer war dafür verantwortlich?

Danke für hilfreiche Antworten

...zur Frage

Welche Neuerung gab es durch das Prinzipat?

Welche maßgeblichen Neuerung gab es im Prinzipat durch Augustus? Das Einzige, dass ich bis jetzt herausgefunden habe ist, dass der Kaiser nun die oberste Zentralgewalt hatte. Aber was hat es mit den Bürgern auf sich?

Danke im Voraus!

LG Stella

...zur Frage

Herrschaftsformen der Antike?

Hallo, ich schreibe einen Test und wollte fragen, ob mir einer die Herrschaftsformen der Antike mit dem jeweiligen Herrscher nennen kann. Im Internet stehen nie die dazugehörigen Namen wie z. B Solon, Perikles usw. und es steht auch nie da, wann diese Herrschaftsform ausgeübt wurde... Also wäre nett, wenn mir jemand das mal alles in einem schreiben würde, weil ich da nicht mehr durchblicke :)

...zur Frage

Die Goten und der Untergang des Römischen Reiches

Hallo,

Ich interessiere mich sehr für die alte Geschichte. Allerdings habe ich im Internet nirgendwo den Zusammenhang zwischen den Goten und dem Untergang des Römischen Reiches gefunden. Kann mir jemand dazu etwas sagen bzw. schreiben?

Danke schon mal im Voraus LG MrsHendl

...zur Frage

Demokratie,Herrschaftsformen

Könnt ihr bitte sagen was die Demokratie von anderen Herrschaftsformen unterscheidet ????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?