aaaalles Quatsch Leute, es ist ein normales Holzbett, sondern es hat ein gepolstertes Kopf- und ggf. Fußteil und der Kasten aussenherum ist ebenfalls gepolstert. Die Matratze kann genausogut eine lose Matratze sein und anstatt mit gleichem Bezug schmeiss man eine Tagesdecke dráuf. Nur die ganz billigen Dinger haben eine fest auf Rahmen gepolsterte Matratze, die mit gleichem Stoff bezogen ist - denn die sollen ja net ewig halten. Ein gutes Polsterbett kann 20 jahre oder länger halten, vorausgesetzt man kann die Matratze tauschen - denn we´r will schon so lange im eigenen Saft schmoren

Was möchtest Du wissen?