Was ist ein Pillenzyklus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einen wirklichen Zyklus gibt es bei Pilleneinnahme nicht, da du die Einnahme beliebig variieren kannst. Im Allgemeinen bezeichnet das aber die Einnahmezeit plus eine Pause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lotti7654

Im Normalfall nimmt man 21 Tage lang die Pille, macht dann 7 Tage Pause und beginnt am 8. Tag wieder mit der Einnahme.  Er kann auch aus 28 Pillen bestehen, die man durchnimmt, wobei da auch Placebos dabei sein können. Wobei der Pillenzyklus 28 Tage beträgt.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,  

als erste ist es ja so das jede Frau einen unterschiedlichen Zyklus hat, wobei der erste Tag des Zykluses , mit dem ersten Tag der Periode beginnt . Im Normalfall ist ca 14 Tage nach dem ersten Zyklustag, dein Eisprung. Weitere 14 Tage später endet im Normalfall dein Zyklus und du bekommst die nächste Periode. Also insgesamt ein 28 Tageszyklus ( wobei es Frauen gibt , wo dieser variiert.) . Wenn du nun die Pille nimmst , kann sich dieser normale Zyklus verschieben lassen, da du durch den Zusatz von Hormonen , deinen Haushalt durcheinanderbringst und dein Eisprung , sowie die anschließende Periode unterdrückst. Das heißt im Umkehrschluss , dass du mit der Pille deinen regulären Zyklus verschieben kannst und dieser dann nach absetzen der Pille irgendwo mittendrin anfängt. Ich hoffe ich konnte soweit helfen. Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn von einem Pillenzyklus die Rede ist, ist damit das Einnahmeschema gemeint, das üblicherweise 21 Tage Pilleneinnahme und 7 Tage Pause mit Entzugsblutung umfasst.

Einen echten Menstruationszyklus hat man ja nicht mehr, wenn man die Pille nimmt.

Aber da die Pille ja üblicherweise so eingenommen wird, dass es zu einer regelmäßigen Entzugsblutung kommt, ist das eben der "Pillenzyklus".

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?