Was ist ein "Pflegschaftsverfahren" im Rahmen einer zu ändernden, aber noch nicht erfolgten Grundbucheintragung bei vererbtem Landbesitz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

https://de.wikipedia.org/wiki/Nachlasspflegschaft

Die Nachlasspflegschaft (§ 1960 BGB) ist eine durch das Nachlassgericht angeordnete Pflegschaft zur Sicherung des Nachlasses, insbesondere durch Bestellung eines Nachlasspflegers, die bis zur Annahme der Erbschaft oder bis zur Ermittlung eines unbekannten Erben erfolgen kann.

----

vermutlich meinst Du das ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu bräuchte man schon mehr Informationen. Pflegschaften kommen in vielen Bereichen vor, so z.B. auch im Minderjährigenrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?