Was ist ein Perzentil in Mathe?

2 Antworten

Bei den Perzentilen unterteilt man eine Menge von Werten (Stichprobe) danach, wie viel Prozent der Werte kleiner oder gleich einem bestimmten Wert liegen:

  • 1 Prozent der Werte sind kleiner oder gleich dem 1. Perzentil
  • 2 Prozent der Werte sind kleiner oder gleich dem 2. Perzentil
  • ...
  • 10 Prozent der Werte sind kleiner oder gleich dem 10. Perzentil
  • ...
  • 90 Prozent der Werte sind kleiner oder gleich dem 90. Perzentil
  • ...
  • 99 Prozent der Werte sind kleiner oder gleich dem 99. Perzentil

Beispiel:

95 Prozent der Deutschen hatten 2016 ein Vermögen von höchstens 722.000 Euro. Das 95. Perzentil der Vermögensverteilung war also 722.000 Euro. Die reichsten 5 Prozent der Deutschen hatte demnach ein Vermögen von mehr als 722.000 Euro. Siehe Grafik.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – LMU München, Dipl. Math., eigene Recherche

Auszug aus Wikipedia, Empirisches_Quantil:

„Spezielle Quantile

Für gewisse p-Werte tragen die zugehörigen Quantile Eigennamen. Sie sind hier im Folgenden kurz vorgestellt. Zu beachten ist, dass auch die entsprechenden Quantile von Wahrscheinlichkeitsverteilungen teils mit denselben Eigennamen bezeichnet werden.

[…]

Perzentile

Als Perzentile werden die Quantile von 0,01 bis 0,99 in Schritten von 0,01 bezeichnet.“

Was möchtest Du wissen?