Was ist ein Paradox und kann man sowas lösen ?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bitte lies

Kurz gesagt:

Jede Paradoxie ist

  • entweder eine Aussage, bei deren Interpretation man unbewusst gedankliche Fehler macht (und diese Aussage daher - im Grunde unberechtigt - als widersprüchlich sieht)
  • oder eine Aussage, die als logische Gleichung gesehen keine Lösungen hat (d.h. über Dinge spricht, die es gar nicht geben kann). Da der Zuhörer aber annimmt, es könne sie geben, kommt er auch hier zu Widersprüchen. Die existieren in diesem Fall aber wirklich.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Paradoxon steht im Widerspruch zur Erkennntis.
siehe das Fermi-Paradoxon.
(Wenn es sie gäbe (Außerirdische), wo sind sie dann, warum waren sie noch nicht hier?)

Nunmal ran an die Beweisführung, wo sie denn sind (im Umkreis von 100 Millionen Lichtjahren gibt es keine) und warum sind keine hier (mit so Suppenschüsseln a la Ufo's würde das sicher nichts mit Lichtgeschwindigkeit).

Trotzdem hält sich hartnäckig der Glaube, dass es sie geben müsste (was nach der kardaschow Skala schlicht nicht möglich ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein echtes Paradoxon ist eine zweigeteilte Aussage, die im Widerspruch mit sich selbst steht.

Demzufolge kann sie als ganzes nicht richtig sein. Gute Paradoxa haben aber die Eigenschaft, dass man sie auch nicht invertieren kann, denn auch dann bleibt der Widerspruch in sich erthalten.

Deshalb gibt es bei echten Paradoxa auch keine Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein paradox ist eine sache die so nicht vorkommen soll oder darf zb hat jemand eine 3 monatie sperzeit und wird nicht ab der  spätestesn 6ten wochen wieder krankneversichert ist das ein parafdox da dies gesetzlich vorgeschriebn ist und man sich zb dan selber drum kümmern mus und dan will zb die krankenkasse das problem nicht lösen weil dies auch ein Paradox ist und trotzdem mus sie es.

Oder man nehme den aktuelle fall der politikerin die soviel gelogen hat und es wurde dan behauptet das sie Wegen unerhlichkeit den berufsstand der Politiker geschadet hat was paradox ist da  uns die Politikern bewisen haben das sie extrem gut lügen können müssen den sonst gebe es ja nicht soviel vorgelogene wahlversprechen die nie eingehalten wurden.

.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Paradoxon ist ein logischer Widerspruch. 

Beispiel: Du reist in die Vergangenheit, und erschießt dich selbst. 

Beim genaueren Betrachten, fällt auf, dass das keinen Sinn ergibt. Denn wenn du dich selbst erschießt, stellt sich die Frage, wer den Schuss abgegeben hat! Du kannst es ja nicht sein, da du nicht die Möglichkeit hattest, in die Vergangenheit zu reisen, um dich selbst zu erschießen, da du erschossen wurdest, von deinem späteren Ich. Also ist es nicht möglich, sich selber umzubringen! Die Physik, lässt solche Paradoxien nämlich nicht zu! 

Es gibt zwar eine Multiversum Theorie, die dieses Paradoxa auflösen würde, aber das ist schon sehr weit hergeholt! 

Einer weiteres Beispiel ist, wenn Pinocchio sagen würde: "meine Nase wächst gleich". 

Wenn sie wachsen würde, hätte er nicht gelogen, somit dürfte sie gar nicht erst wachsen. 

Wenn sie nicht wachsen würde, hätte er gelogen, was die Nase jedoch fortan wachsen lässt, womit er schließlich doch nicht gelogen hätte, und die Nase nicht hätte wachsen dürfen! 

Das ergibt ebenfalls keinen logischen Sinn! Es gibt keine Lösung! 

Kein (wahres) Paradoxon, hat eine Lösung, daher sind sie ja erst paradox! 

Hoffe, ich konnte helfen! 

Lg. lToml

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

*Paradoxon

Ein logischer Widerspruch. Hier ein satirisches Beispiel in Bezug auf die Weltgeschichte: Die Asylbewerber wollen nichts arbeiten und nehmen uns die Arbeit weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HydrorDE
07.08.2016, 04:37

Gutes Beispiel.

1

Der nachfolgende Satz ist richtig. Der vorhergehende Satz ist falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?