Was ist ein Paddleplatz? in verbindung mit tennis

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Paddle ist sowas ähnliches wie Tennis. Wird aber zum Beispiel nicht mit bespannten, sondern mit soliden Schlägern gespielt. Die Bälle sind fast die gleichen, nur nicht gamz so hart, fliegen daher etwas langsamer. Das Spielfeld ist ziemlich klein, 20x10m. Außerdem ist das Feld umrandet und die Wände zählen mit zum Spielfeld. Abprallende Bälle sind also nicht Aus, sondern noch im Spiel. Wenn du mehr wissen willst: http://de.wikipedia.org/wiki/Paddle-Tennis

Padel ist eine Mischung aus Tennis und Squash, man kann direkt beim ersten Mal ein Match machen, weil es so einfach zu erlernen ist. 

Die Padelschläger sind in der Regel aus Carbon und ähneln in der Form Speckbrettschlägern. Das Ballgefühl beim Schlag ist aber näher an Tischtennis dran, weil der Schläger gut dämpft und aufgrund seiner Kürze (im Vergleich zum Tennisschläger) mehr Kontrolle bietet.

Die Bälle sind ein wenig weicher und kleiner als Tennisbälle - der Unterschied ist mit bloßem Auge aber kaum zu erkennen.

Infos über alle Padel-Standorte in Deutschland, Österreich und Schweiz findest Du unter http://www.padel-test.de/

Padel Tennis ist eine Mischung aus Squash und Tennis. Hab ich kürzlich auf Fuerteventura auch probiert. Macht richtig Spaß! Hier hab ich noch ein paar Infos gefunden: http://padel-tennis.net/

so eine art mischung aus tennis und squash

Das trifft es am genauesten. Open-Air-Squash mit Karbon-Schlägern. Spanier und Argentinier spielen regelmäßig die Weltmeisterschaft unter sich aus.

0

Was möchtest Du wissen?