Was ist ein Nikotin-Flasch?!

7 Antworten

Als Flash bezeichnet man einen plötzlich auftretenden Effekt oder Rausch, der sich später individuell als Sucht bemerkbar machen kann.

Der „Nikotin-Flash" (das heißt: das schnelle Anfluten der Nikotin-Wirkung im Gehirn innerhalb von 7 Sekunden) verursacht zwar keinen Rauschzustand wie etwa Alkohol, er hilft aber - subjektiv und kurzzeitig - bei Stress und gegen Langeweile. Fällt der „Flash" weg, kann es früher oder später zu Entzugserscheinungen kommen - wie Nervosität, mürrische oder depressive Stimmung, Aggressivität, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, starkes Rauchverlangen und gesteigerter Appetit.

Wenn Du zuviel Nikotin bekommst, wird Dir schummrig-schwindelig. Oft kommt Übelkeit dazu, das ist ein Nikotin-Flash. Törnt nicht, sondern nervt nur.

Ich hatte vorhin einen, Boaaah ey ich kann euch sagen das ist die HÖLLE, euch wird schlecht ihr kriegt am ganzen körper schmerzen euch wird schwindlig ih rkönnt euch kaum noch bewegen usw. Das kommt öfters bei jugendlichen die schon oft geraucht haben !

Du bist 97 geboren, du solltest gar nicht rauchen! /Moralapostel off

0

Was möchtest Du wissen?