Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unter neurolog. Anfall versteht man generell Krampfanfälle. 

Ich habe die einen Link rausgesucht...kurz aber informativ: 

http://www.notmed.info/mnepilep.html

Okay vielen Dank für deine Mühe :) und kannst du nochmal eine Antwort auf die Gehirnerschütterung frage von heut geben ?:)

0

Das habe ich ja gesehen aber unter diesen Kommentar habe ich nochmal etwas gefragt

0

Mir geht's Jetz wieder gut also mir ist nichtmehr schlecht undso also hab ich ja eig nichts gehabt nur den Kopf gestossen und Jetz trifft auch nicht mehr ein oder ?

0
@Derlernende13

Übelkeit is eine normale Reaktion auf sowas. Dein Gehirn ist gut geschützt. Es schwimmt quasie in einer Flüssigkeit und wurde durch den Stoß mal " durchgeschüttelt ". 

Sollten erbrechen, Sehstörungen, Sprachstörungen und Gangunsicherheit dazukommen gehörst du in die Hände eines Arztes. 

0

Von einem neurologischen Anfall habe ich weder während meines Medizinstudiums gehört noch im Doktorandenkolleg.

Neurologie ist die Lehre von den Nerven und ihren Funktionen, aber Anfälle können neurotisch, neuralgisch und alles mögliche sein aber nicht neurologisch.

Und was Arzthelferinnen in Praxen so reden ist manchmal Unsinn, z.B. sagen sie oft: Der Doktor gibt Ihnen ein Antibiotika (statt: ein Antibiotikum).

Fazit: Wer Fremdwörter verwendet, sollte ihr Bedeutung, Herkunft, Schreibweise und grammatikalischen Formen kennen.


Was möchtest Du wissen?