Was ist ein "Nachweis zur Gebührenbefreiung fürs Girokonto"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

@hunt123,

das lese ich jetzt hier auch das erste Mal.

Ist Dir bekannt, dass es Geldinstitute gibt, die Dir ein Girokonto völlig kostenfrei anbieten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

regelmäßige vierstellige eingänge , dazu noch versicherungen , bausparvertrag , sind oft die ersten voraussetzungen  um online gebührenfrei zu agieren.

schüler mit 28,-€ im haben , ist nur kostenpflichtige arbeit fürs personal .

in dem fall hilt nur die immatrikula .


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht dort, wie andere schon geschrieben haben, um einen Nachweis, dass Du die Voraussetzungen für ein gebührenfreies Konto noch erfüllst.

Was das für Voraussetzungen sind, ist von Bank zu Bank verschieden, das müsste Dir Deine Bank eigentlich sagen.

Ganz einfach ist es aber, sich ein grundsätzlich gebührenfreies Girokonto einzurichten, dann muss man sich um so etwas nämlich keine Gedanken machen.

Lies mal hier, bei einigen Banken gibt es sogar eine Prämie, wenn man ein Konto eröffnet:

http://www.girokonto-vergleich.net/test/kostenloses-konto.html

http://www.bankenvergleich.net/girokonto/kostenloses-girokonto.html

https://www.check24.de/girokonto/kostenlos/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als Schüler oder Student bist du von Kontoführungsgebühren befreit, wenn du also einen Schüler- oder Studentenausweis hast, solltest du den mitbringen,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hunt123
14.07.2016, 14:06

Mmmh, ich hab grade mein Abitur geschrieben und bin daher eigentlich weder Schüler noch Student :/

0

Du bezahlst ab 18 Kontoführungsgebühren, wenn du kein Schüler, nicht in einer Ausbildung, oder kein Student bist. Also wollen sie von dir Schülerausweis oder Studienbescheinigung sehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?