Was ist ein nachtragender Mensch?


05.01.2020, 20:46

Wieso sagt jeder was anderes, bzw. antwortet

13 Antworten

Ein nachtragender Mensch ist meist sowas wie ein Packesel. Jemand der dier deine Siebensachen 'nachtragen' muss, der Spruch ist also als Kompliment gedacht, der Junge freut sich, dass es noch so selbstlose Menschen wie dich gibt.

Beste Grüsse

Mr Sarcastic

Wenn du einen Vorfall nicht vergessen willst und immer wieder "aufwärmst".

Z.B.: "Du hast mir damals auch nicht geholfen!"

Das du an Dingen in der Vergangenheit anhältst und immer wieder Vorwürfe deswegen machst...

Nachtragend ist jemand, der jemandem Vorwürfe, die vor langer Zeit evtl. berechtigt waren, nach unangemessen langer Zeit oder in unangemessen often Wiederholungen macht oder die "ollen Kamellen" immer wieder aufwärmt.

Ja Nachtragende Menschen sind schlimm. Vor allem hat man es da schwer, wenn man überhaupt nicht nachtragend ist, so wie ich. Und das schlimme ist: ich kann nicht mal nachtragend sein, da ich total vergesslich bin.

Gruß

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?