Was ist ein Molekül in der chemie?

5 Antworten

Ein Molekül ist ein Teilchen, das aus zwei oder mehreren Atomen besteht. Die Atome sind dabei über kovalente Bindungen (oder auch Atombindung genannt) verknüpft. Außerdem ist es elektrisch neutral.

Wasser ist beispielsweise ein Molekül. Es setzt sich aus Wasserstoff- und Sauerstoffatomen zusammen, daher auch die bekannte Bezeichnung H₂O.

Dabei gehen die Atome eine Bindung ein, um zusammenzubleiben, die Reihenfolge ist hierbei sehr entscheidend. Es gibt Unmengen an verschiedenen Stoffen, die z.B. nur aus Kohlenstoff und Wasserstoff bestehen aber in anderen Anordnungen.

Fast alles was wir täglich anfassen besteht aus einer großen Ansammlung solcher Moleküle.

eine Verbindung bzw. ein Verbund von Atomen.

H Atom

O Atom

h²O Molekül

Atome sind die kleinsten Teiles eines Stoffes. Mehrere Atome sind ein Molekül.

Ein Molekül in der Chemie ist genau ein halbes Molekühl ohne Subatom in der Physik.

Was möchtest Du wissen?