was ist ein metrum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei Musik heißt es:

Takt bzw. Rythmus. Wenn du z.B. Gitarre spielst solltest du ja in einen Rythmus (sonst würde sich ein Song schrecklich anhören). Ein Takt geht z.B. so:

Tik tik tik TAK tik tik tik TAK tik tik tik TAK u.s.w.

Fail, ich meine natürlich Taktgerät bzw. Taktvorgeber. Ein Metrum ist natürlich nicht der Takt selber.

0

man bestimmt in gedichten ein metrum. es gibt jambus, trochäus, daktylus und anapäst. du schaust dir zuerst die nomen im gedicht an, und zählst die silben, wenn die nomen einsilbig sind, sind die wort betont, wenns mehrere silben hat musst dus dir laut vorsagen und striche setzen einen / solchen ca. über die betonten silben und einen solchen - über die unbetonten. je nachdem in welcher reihenfolge die aufeinanderfolgen haste dann n jambus oder anderes. Der Versfuß

Unterschieden werden nur 4 Grundfiguren:

Jambus “Es schlug mein Herz, geschwind zu Pferde”

Trochäus “Dies ist mein Zwirn.”

Daktylus “Pfingsten, das liebliche Fest, war gekommen.”

Anapäst “Wie mein Glück, ist mein Leid”

Falls du das metrum in der musik meinst: Metrum bezeichnet in der Musik den gleichmäßigen Grundschlag. Durch die Einteilung dieses Grundschlags in betonte und unbetonte Schläge entsteht der Takt .

Ein Metrum ist einfach erklärt ein Taktgeber. Man kann ein Metrum schneller und langsamer einstelle.Es wird verwendet um ein Musikstück gleichmäsig zu wiedergeben.

Me|trum [n. -s; -tren, früher auch -tra] 1 Versmaß 2 [Mus.] Taktmaß [<griech. metron ”Maß, Silben-, Versmaß“, zu metrein ”messen“]

(Quelle: Bertelsmann Wörterbuch)

Der Taktschlag vom Metronom

Was möchtest Du wissen?