Was ist ein Membranmodell und wozu ist das gut in?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein Modell soll immer etwas veranschaulichen. In dem Fall eben eine Biomembran. Es gibt verschiedene Membranmodelle. Das bekannteste ist das Fluid-Mosaik-Modell, das aufzeigt, daß die Membran kein starres Gebilde ist. Wenn du eine Membran als Medell nachbauen solltest, solltest du etwas bauen, das eine Dilipidschicht darstellt mit dem Hydrophoben Teil nach innen gerichtet und dazwischen und dran haftenten ein paar Proteine.

Ich soll nichts nach bauen. Ich wollte nur wissen wie Software aussieht, wozu es gut ist, etc.. Kennst du eine Seite wo es mit wenigen Fachbegriffen erklärt wird mit Bildern und alles drum und dran?

0

Was möchtest Du wissen?