Was ist ein Loopback-Adapter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Seltsames Lexikon!! Die Jungs haben wohl keine Ahnung und schreiben dann auch noch falsch ab!! (das sagt ein zertifizierter Netzwerkingenieur)

Der Loopback-Adapter setzt eine physikalische Netzwerkkarte voraus! Jede Karte hat eine Loopback-Adresse (127.0.0.1) Ein erfolgreicher "Ping" auf diese Adresse besagt, daß die Treiber korrekt arbeiten. Ein "Ping" auf die eingestellte Kartenadresse besagt, daß die Karte (intern) funktioniert. Ein erfolgreicher "Ping" in das Netzwerk besagt, daß alles korrekt funktioniert. Grüße, PeterBo (Zertifizierter Novell Ingenieur [CNE])

Boah, ej, nen echten Inschinör bei GF

0

offensichtlich weiß microsoft noch nichts davon - in windows kann man einen loopback-adapter installieren, ohne eine physikalische netzwerkkarte im pc zu haben ...

0

Loopback-Adapter

Kategorie: Netzwerkprotokolle

Ein Loopback-Adapter ist eine virtuelle Netzwerkkarte. Der Loopback-Adapter empfängt alle Daten die er sendet sofort wieder.

weiter, guckst du hier: http://netzikon.net/lexikon/l/loopback.html

Ich hätte diese Frage an Google und nicht hier gestellt.

Was möchtest Du wissen?