Was ist ein Lithium-Ion-Akku?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Lithiumionenakkumulator auch Lithiumionenakku, Lithiumionen-Akku, Lithiumionen-Sekundärbatterie oder kurz Lithium-Akkumulator; fachsprachlich ausgesprochen, auch ist der Oberbegriff für Akkumulatoren auf der Basis von Lithium-Verbindungen in allen drei Phasen der elektrochemischen Zelle. Die reaktiven Materialien sowohl in der negativen als auch in der positiven Elektrode sowie der Elektrolyt enthalten Lithiumionen.Lithiumionenakkumulatoren weisen im Vergleich zu anderen Akkumulatortypen eine hohe spezifische Energie auf, erfordern jedoch in den meisten Anwendungen elektronische Schutzschaltungen, da sie sowohl auf Tiefentladung als auch Überladung empfindlich reagieren.Und Lithium wir überall in Elektrogeräten bzw. Handys und Computer benötigt.

Laut Brockhaus* sind Lithium-Ionenzellen "Akkumulatoren hoher spezifischer Energie (120-130 Wh/kg, bei einer Entladespannung von 4-5 V und ca. 1000 Lade- und Entladezyklen), bei denen Lithium-Ionen im Elektrodenmaterial eingelagert vorliegen (Interkalations-Elektroden)".

Beide Seiten einer galvanischen Zelle enthalten Kationen und Anionen die immer wieder einen Ladungsausgleich praktizieren

Lithium Akkus sind klassische Akkumulatoren die mit Lithium betrieben werden. Sie sind heutzutage sehr beliebt wegen...KAUFEN SIE SICH DEN REST MEINER PRÄSENTATION FÜR NUR 69,99!

Was möchtest Du wissen?