Was ist ein Leistungsrecht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Grundrechte sind im Regelfall Schutzrechte, das heißt sie schützen irgendein Rechtsgut des Bürgers vor dem Zugriff des Staates.

Es gibt jedoch auch Leistungsrechte die dem Bürger einen Anspruch gegen den Staat geben.

Aus dem Recht auf Eigentum ergibt sich, dass man nur gegen Entschädigung enteignet werden darf. Es ist Schutz- und Leistungsrecht.

Aus dem objektiven und subjektiven Nettoprinzip ergibt sich, dass man das Recht hat, die Berücksichtigung von Kosten zu verlangen, bevor man Steuern bezahlt.

Aus der Menschenwürde und dem Sozialstaatsprinzip ergibt sich ein Sozialhilfeanspruch der hoch genug sein muss, um "in Würde" zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bledge, du bist enttarnt, Wiki äußert sich doch dazu! allerdings sortiert die Enzyklopädie entsprechend, denn solch ein schwammiger Begriff muß erst einmal aufgebröselt werden, damit man weiss, was eigentlich gemeint ist.

Stets die alte Leier von den lieben Schülern, sie drücken sich nur schwammig aus, sind in ihren Fragen diffus, daher sind dann Antworten recht schwer zu gestalten.

Mein Geheimtipp: einfach mal konkreter werden!

Hier mal hereinspaziert:

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0CCMQFjAAahUKEwiUuKi4y_zIAhVqlHIKHXeLAn8&url=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FLeistung_(Recht)&usg=AFQjCNHPCsy2KnyetjMfxNnkjPgKGYhE9g&bvm=bv.106923889,d.bGQ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welchen Zusammenhang fragst du das denn? So allgemein fällt mir dazu auch nichts ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bledge
06.11.2015, 19:23

Es eine art Funktion von Grundrechten...

0

Was möchtest Du wissen?