Was ist ein "Kuffar"?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hi Anthalia - das ist eine üble Beleidigung, mit dem Moslems Nichtgläubige beschimpfen. Das Wort ist 'kufr', ursprünglich für die Kaffern, im Koran dann das Schimpfwort für Ungläubige. Jemand als Kuffar zu beleidigen ist ungefähr so wie wenn wir jemanden als Kanaken bezeichnen würden.

Wenn mich auf der Schule n Moslem so beschimpfen würde, würde ich mich schriftlich beim Rektor beschweren, und wenn das nicht reicht, denn würde meine Mom ne Etage höher gehen, mit n Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anthalia
30.08.2015, 15:28

OHA das is hart... danke für die Antwort :)

1
Kommentar von chronozocker
31.08.2015, 23:58

ja genau! Vielleicht noch einen Brief an den Verfassungsschutz? Oder gleich an Angela Merkel? Da sagt man einmal Schmock und die sache ist gegessen. Wenn mich jemand kanacke nennt bring ich (und jeder normale mensch auch) ein konter und Boom. Wer zuletzt lacht sagt man ja so schön

1
Kommentar von Toll668
12.04.2017, 09:46

Das ist doch keine Beleidigung ?!?!?
Es heißt einfacher gesagt damit ihr das versteht : Nicht-moslem 🙈🙈

0

Was möchtest Du wissen?