Was ist ein Komplementär?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Komplementär ist eine natürliche (Mensch) oder juristische (Firma, Verein und ähnliches) Person. Diese haftet in einer Kommanditgesellschaft - das ist eine bestimmte Rechtsform eines Unternehmens - mit ihren gesamten Vermögen gegenüber einem Kapitalgeber; also gegenüber dem Gläubiger. "Haften" meint, dass diese Person im Falle einer Pleite der Kommanditgesellschaft ihre gesamten Vermögen (auch das private) an den oder die Gläubiger abtreten muss.

Eine Kommanditgesellschaft wird, wie die meisten großen Unternehmen, mit fremdem Geld finanziert; zum Beispiel mit dem Kredit von einer Bank. Die will logischerweise ihr Geld irgendwann wieder haben. Und das fordert sie vom Komplementär, wenn das Unternehmen nicht mehr erfolgreich arbeitet und Pleite geht.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Komplementär gehört zu einer KG (Kommanditgesellschaft), einer Rechtsform von Unternehmen (wie GmbH, AG, etc.).
Der Komplementär ist der Vollhafter der KG und ein Kommanditist (oder mehrere) ist ein Teilhafter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Antwort.

Geschäftsform GMBH & CO KG

Eine GmbH kann gegründet werden mit 25000€ &Co ist die KG kann 2 Personen mit 12,500€ x 2 =25000€ } 2 Vollhafter |} Komplimentäre.

in Klartext Staatlich zugelassene Betrugsunternehmern.

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

google mal nach "Kommanditgesellschaft", dann kommt Licht.

Grüße, ---->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?