Was ist ein Interface und wann brauche ich es?

3 Antworten

Das NT-1A braucht Phantomvorspeisung, ohne ein entsprechendes Spannungsmodul kannst Du das nicht verwenden. Das ist kein schlechtes Mikro, Du solltest Dir ein Mischpult oder einen Channelstrip für Mikrofone besorgen, der die Phantompower bereithält. Die Billigvariante, die vermutlich auch brauchbare Ergebnisse erziehlt, wenn Du Alle Regler auf Neutral läßt, sieht so aus:

Besorg dir ein gebrauchtes Behringer MIC2200, das liefert die Vorspannung und wandelt die Impedanz. An das Teil kannst Du dann Deinen Rechner mit einem Handelsüblichen Adapter 6.25mm-Mono-Klinke auf 3.5mm-Mono-Klinke verbinden.

Behringer hat übrigens einen berechtigt schlechten Ruf, aber einige Geräte (das MIC2200 gehört dazu) kann man begrenzt sinnvoll einsetzen… ;-)

Ein Interface ist ein Analog - Digitalwandler, also ein Gerät, mit dem die analogen Schwingungen, die du beim Musikmachen erzeugst in, für den Computer verwertbare, digitale Daten umwandelt. Es ist nicht zwingend notwendig, aber doch sehr Empfehlenswert, da hier im Gegensatz zu der im Rechner eingebauten Soundkarte eine weitaus bessere Audioqualität erzeugt werden kann. Welches Interface du genau benötigst, kann ich dir nicht sagen, allerdings wird hier ein sehr einfaches reichen, beispielsweise dieses hier:

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Computer/USB-Audio-Interfaces/Lexicon-Alpha-Studio-USB-Audio-Interface/art-PCM0005473-000

Das du für verschiedene Mikrofone verschiedene Interfaces brauchst, kann ich nicht bestätigen, da XLR der Standardanschluss für Mikrofone ist. Mit dem USB Anschluss schließt du das Interface dann an deinen Computer an.

Hm, vielleicht hilfts dir schon wenn man statt "Interface" einfach mal "Digitales Audio-equipment" sagt.

Das ist jetzt auch nicht viel eindeutiger, liegt aber daran dass unter der Bezeichnung tatsächlich alles Mögliche zu haben ist.

Du möchtest also Musik machen (Singen, Instrument, was auch immer...) - und das am PC handhaben. Ein Mikrofon hast du dir schon ausgesucht - also weißt du schonmal was für nen Anschluss das Teil hat.

Jetzt brauchst du auch noch ein Gerät bei dem du dein Mikrofon auch anschließen kannst - am besten eins dass sich mit dem PC verbinden lässt. solche Geräte lassen sich über USB oder auch FireWire mit dem Computer verbinden - schau also mal welche Anschlussmöglichkeiten du hast, USB sollte wohl in jedem Fall passen.

Dann solltest du dir überlegen: selbst wenn du also n Mikrofon, nen PC und so nen Kasten dazwischen hast und du alles anschließen kannst - womit willst du denn deine Songs auf dem PC bearbeiten? Am Ende soll ja wohl mal irgendwann ne MP3 rauskommen, oder?

Also noch n Tip: Such nicht nur solche Geräte mit passendem Anschluss, sondernd auch mit passender Software. Audioprogramme können nämlich schon auch sehr teuer sein, praktisch ists wenn das "Aufnahmegerät" direkt ein Programm mitliefert mit dem man Arbeiten kann.

(kostenlos und relativ brauchbar ist "Audacity" - aber dessen Funktionsumfang und Komfort steht weit hinter Bezahlsoftware zurück...)

Eine Liste von solchen Geräten findest du auch bei Thomann, hier:

-> http://www.thomann.de/de/usb_audio_interfaces.html

Ein Audio-Interface, bei dem man ein Mikrofon und sogar noch ne Gitarre anstecken kann - und bei dem ne Software dabei ist! - wär z. B. das hier:

thomann.de/de/maudio_essential_recording_studio.htm

Ich hab allerdings keine Ahnung ob das zu deinem Mikrofon passt, also nur mal so als Anschauungsobjekt, ja?

Die schlechteste Nachricht für dich dürfte wohl sein dass du mehr Geld ausgeben musst - mit nem Mikro allein ists halt nicht getan ;-)

Rode NT1-A mit PC verbinden

Hey

ich wollte mir das Rode NT1-A kaufen und da kam die Frage auf kann ich wenn ich ein XLR Kabel habe es über ein weiteres Kabel (XLR [weiblich] zu Klinke [männlich]) direkt an den PC schließen.

In der Roomtour von ungespielt ( https://www.youtube.com/watch?v=gns5IRQlBG0 ) kam nämlich kein Mischpult oder Interface vor :D .

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Kabel: USB zu XLR (male)?

Hallo! Ich besitze ein Mikrofon (http://www.thomann.de/at/the_tbone_sc440_usb_podcast_bundle_02.htm) welches man per USB an den PC anschliessen kann. Ich habe mir jetzt ein Interface bestellt welches auch angekommen ist.(Steinberg CI1)

Das Problem: Das Interface wird mittels USB (Typ B zu Typ A) an den PC angesteckt und als Mikrofon eingang steht nur ein XLR zur Verfügung. Da ich ein USB Mikrofon habe muss ich jetzt auf einen Adapter zurückgreifen, jedoch habe ich keinen passenden gefunden.

Das Mikrofon hat einen USB Anschluss Typ B und das dazugehörige Kabel ist ein USB Typ B - A ... also für den PC.

Kann mir jemand helfen und zeigen was für ein Adapter (oder sonstige Lösung) hier verwendet werden kann?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Reicht der M-Audio M-Track Hub als Interface für das Rode NT1-A aus?

Guten Morgen,

ich habe vor, mir, um Gesang und Klavier aufzunehmen, das Kondensatormikrofon Rode NT1-A zu bestellen. Da ein Interface zum Verbinden mit dem PC nötig ist, habe ich an den M-Audio M-Track Hub gedacht, da dieser relativ günstig und einfach zu bedienen ist.

Das Rode NT1-A benötigt eine 48V-Phantomspeisung.

Ist das oben beschriebene Interface für das Mikro geeignet und erhält es eine gute Soundqualität? Würde mich über Erfahrungen und Ratschläge freuen.

...zur Frage

Was brauche ich alles, um mit mein RODE NT1-A am PC nutzen zu können?

Heyho freunde,

ich habe mir vor kurzem das RODE NT1-A geholt. Demnach habe ich mich auch informieren lassen, dass ich noch mehr brauche, als nur einen Anschluss von Mikro zum PC... jetzt wollte ich fragen, was ich genau noch brauche...

Ich habe das Rode da, mit einem XLR Kabel.

am besten wären links, zu den entsprechenden Geräten, die benötigt werden, damit ich mir ein besseres Bild daraus machen kann...

Mfg, Diskodermius :)

...zur Frage

Passendes Interface zum Mikrofon?

Hey ,

Ich habe vor kurzem einen Post erstellt , wo ich gefragt habe welches Mikrofon , Interface und was für ein Mischpult ich mir kaufen sollte .

Mir wurde erklärt das ich kein Mischpult brauche , weil ein Programm wie zb Reaper ein teueres Mischpult ersetzen kann , da ich aber höchstens 150€ für das Mischpult ausgeben würde es sich nicht lohnen würde .

Nun zu meiner Frage mit dem letzten Post wurde mir das Shure SM57 LC empfohlen zu diesem Mikrofon habe ich mich auch entschieden , jedoch bin ich mir nicht sicher welchen Popschutz ich mir dafür kaufen sollte ,ob ein Normales ausreicht oder ein Profesionelles besser wäre (link ganz unten) und was für ein Interface das beste wäre , da ich zum anschließen Lautsprecher hätte in-ears , da ich mir ungerne fette Kopfhörer kaufe und das Mikrofon .

Das Interface sollte nicht all zuteuer sein höchstens 150€-180€

Popschutz :

https://www.amazon.de/TiGree-Schaumschicht-Windschutzscheibe-Windschild-Windschutz/dp/B01LXLV20K

Meine Lautsprecher :

Logitech Z506 (kein Link , da ich nur ein Link posten kann und keine zwei sonst wird es als Spam bezeichnet)

...zur Frage

USB-Interface-Mikrofon, höre nur Rauschen?

Also wie oben genannt, ich habe Probleme mein Mikro anzuschließen.

Ich habe mein Rode NT1-A Mikro über das Interface Scarlett Focusrite 2i4 hinten am PC an eine USB 2.0 Schnittstelle angeschlossen. Bei Aufnahmegeräte steht, es sei "Nicht angeschlossen". Unabhängig davon, ob ich nun eine Front oder Back Usb Schnittstelle wähle, wird ein Mikro erst erkannt wenn ich bei Realtek das Häkchen bei "Front-Anschlusserkennung deaktivieren" setze. Dann höre ich ein Rauschen. Das hat wohl aber nichts mit meinem Mikro zu tun, denn wenn ich das Kabel rausziehe, bleibt das Rauschen. Mehr höre ich nicht.

Ich weiß nicht, ich bin wohl echt zu blöd dazu, aber ich finde auch im Internet nichts passendes. Kann mir bitte einer helfen, auch wie ich am besten testen kann, ob es funktioniert?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?