Was ist ein Inlandsflüchtling?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zum Beispiel ziehen gern Norddeutsche (Fischköpfe und Preußen) gern zu uns in den Süden (Schwarzwald, Bodensee, Alpenvorland, München) weils bei uns wärmer, schöner und hauptsächlich attraktive Arbeitsplatze gibt. Zwar glauben einige davon, dass wir etwas beschränkt wären, da wir Dialekt können und sie 'perfektes' Deutsch - dennoch sind sie da - zumindest in den Ferienzeiten! Ein Spruch: Was haben Srörche und Preußen gemeinsam? Antwort: Große Klappe, kleines Hirn und den Zug nach Süden. Hier nicht alles zu ernst und persönlich nehmen. Auch ich kenne viele sehr nette Nordlichter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Binnenmigrant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?