Was ist ein hypokratischer Eid?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es handelt sich um den "Eid des Hippokrates". Hippokrates war Arzt in der Antike, der bestimmte moralische Regeln für den Arztberuf als Eid festgelegt hat.

Den Wortlaut findest du z.B. hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Eid_des_Hippokrates

Im Gegesatz zur landläufigen Auffassung wird der Eid des Hippokrates schon lange nicht mehr von Ärzten geschworen. Der Grund dafür wird deutlich, wenn man sich den Text mal durchliest. Auch das als Ersatz für den Hippokratischen Eid verfasste "Genfer Gelöbnis" ist eher unüblich. Kein Arzt wird verpflichtet, einen Eid zu schwören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der hippokratische Eid wird schon seit sehr langer Zeit in Deutschland nicht mehr geschworen. Er beginnt, ich schwöre bei Apollon, dem Arzt....Es ist vieles nicht mehr zeitgemäß,wenn auch einige Aussagen enthalten sind, die die Zeiten überdauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Verordnung werde ich treffen zu Nutz und Frommen der Kranken. Um nach bestem Gewissen Unrecht und Schädigungen von ihnen fern zu halten. Ich werde niemanden ein tödliches Gift verabreichen, weder einen solchen Rat erteilen. Was ich in der Behandlung  der Menschen  sehe oder höre, werde ich verschweigen und solches als Geheimnis betrachten.

Augenklinik Braunschweig. als Tapete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß ist das der Eid den die Ärzte schwören müssen. Dass sie den Patienten nie schaden und alles tun werden um ihn zu heilen. Sowas in der Art glaub ich.

Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den genauen Wortlaut kann man sicher googln. Das ist der Eid, den jeder Arzt ablegen muss, bevor er auf die Menschheit losgelassen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tigerkater
15.12.2015, 17:59

Kein Arzt muss heute einen solchen Eid ablegen !!!

0

Der Hippokratische Eid ist ein von Medizinern abgelegter Schur bei dem der Arzt schwört nur zum Wohle des Patient zu handeln, Schaden von Ihm abzuwenden und jederzeit jedem zu helfen ohne Wertung von Rasse, Religion, Hautfarbe, Behinderung oder sexueller Identität.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Eid legen Ärzte im Rahmen ihres Studiums bzw bei der Ernennung zum Arzt ab. Er stammt vom Griechischen Arzt Hypokrates der eines der ersten Krankenhäuser in Griechenland gebaut hat auf KOS , 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Eid des Hippokrates, benannt nach dem griechischen Arzt Hippokrates von Kos (um 460 bis 370 v. Chr.), gilt als erste grundlegende Formulierung einer ärztlichen Ethik. Die Urheberschaft des Eides ist jedoch noch ungeklärt. Erstmals im 1. Jahrhundert unter dem lateinischen Titel iusiurandum bezeugt, wurde der Eid als Teil des Corpus Hippocraticum, einer Sammlung medizinischer Texte, als Ὅρκος(Horkos, „Eid“) überliefert und Hippokrates zugewiesen Quelle Wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohje, hat Google heute wirklich schon geschlossen :-?
Kann ich mir so gar nicht vorstellen . . . die machen ja Sachen . . . unmöglich so früh zu schließen ;-(
So genug gemeckert, aber google es dir mal . . . ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tigerkater
15.12.2015, 18:00

Du hast mir meine Antwort vorweg genommen.

0

Hippokratischer Eid. :) Google mal bzw. frag Wikipedia.
Der Eid ist recht wichtiger ethischer Grundsatz der Ärzteschaft .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?