was ist ein high weehler rasenmäher?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich frage mich gerade, ob Rasentraktoren auch dazu gehören, die haben ja auch größere Räder.

Bei uns haben vor kurzem Naturschützer einen Handrasenmäher umgebaut. Sie haben die kleinen Räder gegen große ausgetauscht. Der Grund: Wir haben eine 2000 m² Trockenrasenwiese in Betreuung, die muss wenigstens einmal jährlich gemäht werden, damit sie nicht verbuscht. Motorsense haben wir keine und für eine richtige Sense war die Goldrute schon zu stark. Ein normaler Handrasenmäher wäre hoffnungslos gescheitert. Aber mit den hohen Rädern konnte die Fläche gemäht werden.

Ich würde daher sagen: Ein high weehler Rasenmäher ist für das Mähen von Blumenwiesen konstruiert, die man auch mal höher werden lässt.

Das ist an sich ein ganz normaler Rasenmäher, allerdings mit recht großen Rädern (high = hoch, wheel = Rad). Auf deutsch heißen die Dinger "Wiesenmäher". Wie der Name schon vermuten läßt, eigenen sie sich zum Mähen schon etwas höheren Grases und auch größerer Flächen. Die großen Räder, so ungefähr 20 - 24", laufen einfach leichter über Unebenheiten. Das ist vergleichbar mit einem Fahrrad: je größer die Räder, desto leichter der Lauf. Ein Rasentraktor gehört bauartgemäß nicht unbedingt dazu.

wheel bedeutet Rad. Ein High Wheeler ist ein Mäher mit großen Rädern. Der Vorteil liegt in der Effizienz.

Was möchtest Du wissen?