Was ist ein Hertz?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Er kann also bis zu 1.500.000.000 Berechnungen pro Sekunde machen (z.B. Addieren). Allerdings braucht man pro Operation mehrere Takte, weil man die Adresse einlesen muss (1 Takt), dann die Operation einlesen muss die ausgeführt werden soll (minimal 1 Takt, können auch mehr sein) und dann müssen die Werte eingelesenen werden, die berechnet werden sollen....da kommt dann einiges zusammen und somit sind die 1,5 Millarden Takte gar nicht mehr so viel!

Gigahertz ist die Frequenz also wieviel elektronische Schwingungen pro Sekunde vond inem Prozessor erzeugt werden können.

Takte pro Sekunde

des ist die taktung deines cpu's. Bedeutet wie viele 16, bzw. 32 Bit-Pakete er in der sekunde verarbeiten kann

Was möchtest Du wissen?