Was ist ein Halbkanton?!

4 Antworten

Die Halbkantone haben sich, meistens des Gllauben wegens (Ausnahme: Basel), nach dem Eintritt in den Bund der Eidgenossen getrennt. Der einzige Unterschied gegenüber einem Vollkanton ist, dass sie jeweils nur einen Ständerat in der kleinen Kammer im Parlamet stellen. Jeder Vollkanton stellt 2 Ständeräte. Ansonsten sind sie völlig autonom, wie ein Vollkanton: Also eigene Verfassung, eigene Gesetze, eigenes Parlament und eigene Verwaltung.

Auch Ob- und Nidwalden sind Halbkantone. Hier sind mir die Gründe der Trennung nicht bekannt, konfessionelle Gründe können es nicht sein.

Ein Kanton, der nochmals aus zwei Teilen besteht, ist z.B. Appenzell. Jeder der zwei Teile wird Halbkanton genannt.

woooooow. das wusste ich aber schon . trz dank

0

Was möchtest Du wissen?