Was ist ein Hafenmolen System?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Wird eine Hafenmole senkrecht zum Strand ins Meer gebaut, sorgt der Küstenlängstransport für eine Ablagerung des Schlicks, so dass ein dreieckiges Neulandgebiet entsteht. Problematisch kann hier allerdings die Lee-Erosion sein, so dass es partiell statt Neulandentstehung zu Landverlusten kommen kann, insbesondere bei fehlendem Materialnachschub beispielsweise aus größeren Flüssen. Des weiteren muss der Abstand der einzelnen Buhnen genau berechnet sein, da sonst ebenfalls der Netto-Abtrag überwiegt. Für diese Vorgehensweise gibt es eine Reihe von Beispielen in den Niederlanden." (leicht verändert aus: S. Seehagen (2005): Neulandgewinnung an der Nordseeküste. LMU München, Seminararbeit , 15 Seiten.)

und ein Artikel des Frauenhofer IRB: "Zur Konstruktion von schwimmenden Hafenmolen" unter

http://www.baufachinformation.de/zeitschriftenartikel.jsp?z=1980079970048

So sollte es auch in Japan funktionieren. Eine Link zu einer konkreten Planung habe ich aber auf die Schnelle noch nicht gefundn.

Was möchtest Du wissen?