Was ist ein guter und günstiger Firmendrucker?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Besorgt Euch einen Laserdrucker! Achtet bei der Anschaffung darauf, dass der Toner nicht Geschipt ist. Bei billigen Laserdruckern (Neuware) sind die Verbrauchskosten extrem hoch! Greift ruhig auf ein älteres Model (gebraucht) zurück, da sind die Toner / Verbrauchsmaterialien billiger.

Beispiel:

Aktuelle Farblaserdrucker (Anschaffungspreis bis 200 €) Kosten Ersatztoner (für 1.000-1.500 Seiten) 100 € per Toner

Hohe Kosten für:

  • Kosten Belichtungseinheiten
  • Kosten Transortband
  • Kosten Fixiereinheit

Gut erhaltener gebrauchter Laserdrucker:

Kosten Ersatztoner (für 2.000-4.500 Seiten) 20-40 € per Toner!

Niedrige Kosten für:

  • Kosten Belichtungseinheiten
  • Kosten Transortband
  • Kosten Fixiereinheit

Viel Erfolg beim Sparen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Laserdrucker - schnell, gut, günstig. Lass dich bei Saturn/Mediamarkt beraten, oder finde die Nummer von denen raus und lass dich am Telefon beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazyDaisy
19.09.2011, 14:06

Beratung? In der Regel können die einem auch nur sagen, was auf dem Schildchen mit der Produktinformation steht. Und am Telefon: Viel Spaß mit der Warteschleife...

0

Was möchtest Du wissen?