Was ist ein guter Ersatz für Butter beim Anbraten?

5 Antworten

Ich habe gelernt, dass Butter zum Braten nicht geeignet ist. Das entspricht auch meinem Erfahrungsschatz. Margarine ist einfach besser. Öl auch. Bei Öl gibt's ja eine riesige Auswahl; sogar Erdnussöl gibt's zu kaufen.

Kalorienreduziert kochen muss ja nicht zwangsläufig dazu führen, dass man auf Fett verzichtet. Gutes Fett ist wichtig für den Körper und das Verdauungssystem. So sind bspw. die Italiener erwiesenermaßen weniger herzinfarktgefährdet als wir, obwohl sie im Durchschnitt täglich 6 Esslöffel Olivenöl über die Ernährung zu sich nehmen.

Kalorien lassen sich wesentlich reduzieren, indem man sich Gedanken über die Zusammensetzung der Mahlzeiten, die Größe der Portionen etc. macht. Hilfreich ist es auch, sich über die Grundlagen von Trennkost, Glyx etc. zu informieren. Es gibt da viele gute, wirksame und trotzdem leckere Möglichkeiten :-)

Butter ist zum Braten nicht geeignet! Wenn sich Beim "Kalorienreduziertem" Kochen würde ich an Deiner Stelle einmal schauen was ich da alles so zum Kochen benutze. Vielleicht ist es möglich da "Kalorien zu sparen".

Was möchtest Du wissen?