Was ist ein Grund zur schülersprecherwahl?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also in meinen Schulen hat sich damals nie einer dafür interessiert wer dat macht, meistens haben die wen gewählt der gut vor der Klasse reden konnte und damit sie selbst nicht zum Lehrer gehen mussten, weil sie eh keinen Bock hatten bzw zu faul waren um was zu regeln.

Manche Klassen, Schulen und Schüler interessiert sowas - manche nicht. Daher kann man hier nicht pauschal sagen das ist jetzt der "Master Plan" was Schüler überzeugt.

Würde sagen, guck einfach mal nach was deine Mitschüler in der Hinsicht so interessiert und wenn das nichts bringt, zeig eine starke, selbstsichere und selbstbewusste Haltung, dann wird das schon. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht gibt es ja etwas, das Ihr an Eurer Schule verändern oder ergänzen  wollt. Dafür könntest Du Dich einsetzen.

Du könntest zum Beispiel vorschlagen, dass es Kurse für Eltern und Schüler gibt, in denen sie lernen, sich gegen unberechtigtes Verhalten von Lehrern und Schulleitung zu wehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du selbt nicht weißt warum du geeignet bist, bzw. was du tun willst dann lass es doch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?