Was ist ein "geistiger Zusammenbruch"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dabei handelt es sich um geistige und körperliche Ausfallerscheinungen in Folge einer fortschreitenden Zerstörung der Gehirnsubstanz.

Quelle: http://perspicuitas.de/nietzsche/nietzsche4.htm

Bei der "Neurolues" kommt es zu fortschreitenden Abbau von Nervengewebe (Degeneration, Atrophie) im Gehirn oder Rückenmark. Mögliche Folgen des Gewebsuntergangs im Gehirn sind Wesensveränderungen bis hin zur Demenz, Wahnideen (klassisch: „Größenwahn“, d. h. Größenideen), mitunter Raptus-artige Anfälle und häufig Halluzinationen. Eine syphilitische Schädigung des Rückenmarks bewirkt oft Gangstörungen (Ataxie) und einschießende (sogenannte lanzierende) Schmerzen. (wiki)

-Zu viel Stress
-Phsychisch sehr krank sein

Was möchtest Du wissen?