Was ist ein Führungszeugnis?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Polizeiliches Führungszeugnis zeichnet im prinzip auf was du alles angestellt hast (ganz banal ausgedrückt)

bekommst soweit ich weis beim Rathaus oder aufm Landratsamt und ja es kostet was (weiß aber nicht wieviel das könnte auch unterschiedlich sein)

Ein Führungszeugnis muss bei Deiner Gemeinde oder Bezirksamt gestellt werden. Es gibt Auskunft darüber, ob und welche Straftaten gegen Dich vorliegen. (manche Strafttaten werden nach ein paar Jahren auch wieder gelöscht). Ein Führungszeugnis braucht man bei Neueinstellungen oder bei Tätigkeiten, wo diese gefordert werden. Ein leeres, (ohne Einträge), Führungszeugnis ist das Beste, wenn man z. B. einen wichtigen Job haben will. Die Wartezeit nach Beantragung auf das Führungszeugnis dauert sehr lange (bis zu 2 Monate) und auch noch ziemlich teuer. (meines Wissens nach um ca. 50 EUR.)!! Also muss man das sehr frühzeitig stellen....:)

BellaMelli 08.03.2014, 20:45

Dauert sehr lange und ist teuer??? 2-3 Wochen und kostet 13€

0

Das Führungszeugnis bekommst du auf dem Bürgeramt/Meldestelle und kostet 13€.

Was möchtest Du wissen?