Was ist ein Finanzmathematiker?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Finanzmathematiker nutzt angewandte Mathematik, um vergangene oder zukünftige Zahlungsströme zu berechnen. Dabei berücksichtigt er auch Zinsen, Rentenrechnung, Tilgungen etc., wofür mathematische Vorgehensweisen genutzt werden, z.B. durch extra dafür aufgestellte Formeln.

Ein Finanzmathematiker kann auch für ein wirtschaftliches Unternehmen finanzielle Prognosen aufstellen und z.B. berechnen, wann ein Unternehmen die höchsten oder niedrigsten Einnahmen / Ausgaben hatte / haben wird und entsprechend handeln. 

Sozusagen alles rund um Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jemand der Finanzprodukte, insbesondere Derivate kalkuliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einer der dann später im finanzwesen = Bank, Versicherung, Steuerbereich  eingesetzt wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?