Was ist ein Feminist/in?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als Ergänzung zu WiihatMii's guter Antwort:

Ursprünglich war das kein Schimpfwort, auch, wenn es heutzutage meist so verwendet wird...

Feministen verkünden NICHT, dass Männer und Frauen gleich seinen. Das sind sie biologisch natürlich nicht. 

Sie wollen nur dieselben Rechte und Pflichten, und das nicht nur auf dem Papier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein/e Feminist/in ist eine Person, die sich für die Rechte von Frauen einsetzt. Unsere Gesellschaft war über Jahrhunderte hinweg ein Patriarchat, in dem die Männer das Sagen hatten. Dies sorgt bis in die heutige Zeit hinein dafür, dass Frauen in vielen Bereichen des Lebens benachteiligt oder zumindest anders behandelt werden als Männer. Der Feminismus setzt sich dafür ein, diese Unterschiede aufzuheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Evaiiion
03.11.2016, 07:35

Wenn man die Denkweise hat, dass Frauen mit Männern gleich gestellt werden müssen, doch sich nicht explizit dafür einsetzt, ist man dann trotzdem Feminist?

0

Die setzt sich für die Rechte der Frauen ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?