Was ist ein Feminist/in?

3 Antworten

Als Ergänzung zu WiihatMii's guter Antwort:

Ursprünglich war das kein Schimpfwort, auch, wenn es heutzutage meist so verwendet wird...

Feministen verkünden NICHT, dass Männer und Frauen gleich seinen. Das sind sie biologisch natürlich nicht. 

Sie wollen nur dieselben Rechte und Pflichten, und das nicht nur auf dem Papier.

Ein/e Feminist/in ist eine Person, die sich für die Rechte von Frauen einsetzt. Unsere Gesellschaft war über Jahrhunderte hinweg ein Patriarchat, in dem die Männer das Sagen hatten. Dies sorgt bis in die heutige Zeit hinein dafür, dass Frauen in vielen Bereichen des Lebens benachteiligt oder zumindest anders behandelt werden als Männer. Der Feminismus setzt sich dafür ein, diese Unterschiede aufzuheben.

Wenn man die Denkweise hat, dass Frauen mit Männern gleich gestellt werden müssen, doch sich nicht explizit dafür einsetzt, ist man dann trotzdem Feminist?

0
@Evaiiion

Ich würde sagen ja, da Feminismus eine Einstellung ist und nicht unbedingt aktives Handeln voraussetzt. Ein Sexist ist ja auch dann ein Sexist, wenn er einfach nur eine frauenfeindliche Einstellung hat.

0

Die setzt sich für die Rechte der Frauen ein

Warum ist Feminismus umstritten?

Hallo liebe Internetuserinnen,

warum ist der Feminismus eigentlich so verhasst? Ich meine, der Feminismus ist doch für uns alle wichtig, oder? Im Grundgesetz steht, dass alle Menschen gleich sein müssen. Der Feminismus will doch nur, dass alle Menschen endlich gleich sind. Das ist doch gut, oder? Jeder will doch so sein wie alle anderen, so sind wir stärker. Meiner Meinung nach sollte der Feminismus mehr vom Staat unterstützt werden. Ich wäre für vielleicht 5-10% vom Steuergeld. So können wir dieses elende Patriarchat besiegen.

Frauen wehrt euch!

Beste Grüß(e)innen

Lena


...zur Frage

Ich verstehe die bedeutung vom Feminist nicht?

Ich verstehe die Bedeutung vom "Feminist" nicht könnt ihr es mir genauer erklären Bitte

...zur Frage

Ist der Mythos vom privilegierten Mann wahr?

Ich bin da anderer Meinung als die meisten heutigen Feministen. Meiner Meinung nach, gleichen sich in Industrieländern die Privilegien beider Geschlächter grob aus. Die meisten Männer haben Nachteile im Punkt Scheidung, kriegen bei gleicher Straftat höhere Strafen, etc. Auch der "Gender Pay Gap" (der Lohnunterschied) ist bewiesenermaßen so gut wie gar nicht vorhanden. Also entweder rede ich Müll. Was ist eure Meinung? Fühlt ihr euch Frauen wirklich so sehr benachteiligt?

...zur Frage

Heutiger Feminismus vs damaliger Feminismus?

Wie findet ihr die Entwicklung vom Feminismus?

Ich komm irgendwie nicht ganz klar mit Feministen die sich nackt ausziehen und gegen Vergewaltigung protestieren...Auch das Thema mit der Abtreibung verstehe ich nicht, da sie diese befürworten weil es ja ihr Körper und ihre Entscheidung ist...Doch ich verstehe die Logik nicht dahinter weil ja ein Leben vernichtet wird, der Embryo wird einfach zerschnipselt...

Und der Gehaltsunterschied zwischen Mann und Frau entsteht ja nur deshalb, weil bei der Statistik nicht beachtet wird: Mann arbeitet statistisch gesehen mehr Überstunden, arbeitet meist Vollzeit(Frauen hingegen häufiger Teilzeit) und Männer arbeiten halt meist in Berufen die besser bezahlt werden wie Bau, Technische Richtungen usw....Auch die (Aus)Bildung wird nicht beachtet...

Das alles wird aber nie in den Zeitungen oder Medien erwähnt und irgendwie kommt es mir vor als ob der heutige Feminismus einfach gegen Männer ist und allen anderen die Schuld gibt für ihren Lebensweg...Jeder ist für seinen eigenen Lebensweg verantwortlich, und Deutschland fördert sicher nicht ein Fernhalten der Frau von Technischen bzw "Männer" Berufen!

Was ist eure Meinung zum Feminismus der heuten Zeit in Deutschland/Österreich/Amerika usw? Was sagt ihr zum Nahen Osten bzw 3 Weltländer? Was findet ihr gut am Feminismus(früher vs heute) bzw was findet ihr schlecht am Feminismus(früher vs heute) ?

...zur Frage

Wann genau ist man Feminist?

Ist Feminist sein nur, dass man die Frauen gleichberechtigt gegenüber Männer sieht (Frauenrechte etc.) oder gehört dazu auch die Gleichberechtigung von zB Schwulen, Lesben, Farbige etc.

Also was gehört alles ins Feminist sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?