was ist ein fehler?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Fehler an sich gibt es nicht. " Aus Fehlern lernt man " wie der Volksmund weiß.

Wenn man einen Wasserhahn vergisst, zuzudrehen ist man entweder unkonzentriert oder in tiefen Gedanken. Das ist kein Fehler, das ist höchstens ein Grund, sich einmal das, was im Kopf steckt, herauszureden.

Und wenn man einmal etwas vergisst, ist das kein Fehler, sondern eine völlig legitime Lage, die durchaus mal passieren kann. Wenn es hingegen dauernd passiert und man nicht gerade in einem Alter ist, in dem der Verdacht von Demenz bestehen könnte, dann sollte man seinen Verstand zusammen nehmen, in dem man sich seine überschüssigen Gedanken von der Seele redet.

Katzenhai3 06.09.2014, 12:12

Du sagst Fehler an sich gibt es nicht. Aber auch " aus Fehlern lernt man ". Wenn es an sich keine Fehler gibt, aus was soll ich dann lernen ? Ist das kein Widerspruch ?

0
DesWissensWert 06.09.2014, 12:15
@Katzenhai3

Nein... Weil Fehler ein Begriff mit negativer Auslegung ist.

In der Redensart hat der Fehler aber eine positive Position, von daher ist der Fehler, wie man ihn in den meisten Situationen sieht aufgrund seines Negativs eher unexistent. ;)

Fehler ist eben nicht gleich Fehler. ;)

Ginge es nach mir, sollte man den Fehler als Defizit komplett aus den Köpfen der Menschen streichen und ihm seine lehrreiche Funktion und voll und ganz zusprechen. Würde man das so handhaben, hätte diese Frage überhaupt nicht aufkommen brauchen. ;)

0

Man soll den Wasserhahn immer zu drehen. Wenn man es nicht macht, dann hat mein etwas falsch gemacht. (Ein Fehler). Auch wenn man es vergisst kann man es Fehler nennen meiner Meinung nach. Das ist aber nichts schlimmes, weil Menschen nunmal Fehler machen. LG

Das must du dich selbst fragen. Ich würde sagen kein feler

Es heißt doch : " Du hast den Wasserhahn nicht zu gemacht.. Entschuldigung, das war mein Fehler.

kennarme 04.09.2014, 07:09

ich würde eher sagen: " Du hast den Wasserhahn nicht zu gemacht.. Entschuldigung. Das wird nicht wieder passieren.". das war, so glaube ich, also immernoch kein Fehler. :)

0

. . Er hat dann etwas unterlassen, was erforderlich war. Eine Unterlassung also.:-)))

Was möchtest Du wissen?