Was ist ein Erlösträger?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Absatzleistungen des Unternehmens, denen Erlöse direkt zugerechnet
werden können. Wichtige Erlösträger sind einzelne Leistungsarten
(Produkte), aus Haupt- und Nebenleistungen bestehende Leistungsbündel
(z.B. Sach- und Finanzierungsleistung bei Verkauf auf Ziel) und
Auftragsbündel (z.B. alle mit einem Kunden in einem Jahr abgewickelten
Aufträge).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter einem Erlösträger kannst du dir etwas vorstellen das für den Erlös verantwortlich ist. Hier mal ein Beispiel:

Du produzierst und verkaufst Handys, dann ist das Handy der Erlösträger, da dieses ja quasi den Erlös trägt bzw. für diesen verantwortlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?