Was ist ein/eine MPU?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es wird NICHT überprüft, ob man eine psychische Störung hat, und in die Klapse kann man schon gar nicht eingewiesen werden! Wenn jemand seinen Führerschein abgeben musste und einen neuen beantragt bzw. wenn er noch im Besitz des FS ist, aber der Verlust droht (zB wegen Fahrens unter Drogen), dann kann die Verkehrsbehörde/Führerscheinstelle eine MPU anordnen. Bei welcher Begutachtungsstelle diese durchgeführt wird, entscheidet der Kunde. Es wird auch nicht pauschal irgendetwas untersucht, sondern die Führerscheinstelle vergibt eine Fragestellung (diese kennt der Kunde UND die Begutachtungsstelle), und anhand derer wird die Begutachtung durchgeführt. heißt: wenn jemand "nur" Punktetäter ist, kriegt er eine Verkehrsrechtsfragestellung. Wenn er mit mehr als 1,6 Promille erwischt wurde, wird es auf eine Alkoholfragestellung hinauslaufen. Es kann auch passieren, dass 2 Fragestellungen vergeben werden, z.B. Drogen UND Verkehrsrecht. Nach der Fragestellung richtet sich auch der Preis der MPU. Eine MPU muss man zB auch machen, wenn man gerne Taxifahren möchte oder Fahrlehrer werden will. Mit "idiot" hat das also wenig zu tun, sondern es geht darum, andere Verkehrsteilnehmer zu schützen.

Kann auch für "Mathematical Processing Unit" stehen. Bezeichnet einen elektronischen Baustein zur schnellen Berechnung von Gleitkommaoperationen. Früher zu 386er/468er Zeiten war das noch ein separates Teil, heute ist es quasi in jeder CPU in jedem PC bereits integriert.

MPU bedeutet Medizinisch psychologische Untersuchung (auch Idiotentest genannt).Musst du machen wenn du den Führerschein verlierst

@mgeiger01:

Musst Du NICHT machen, wenn Du den Führerschein verlierst, sondern nur, wenn Du einen neuen FS haben willst, nachdem der andere Dir entzogen wurde.

Wenn Du ihn verloren hast, dann brauchst Du nur eine eidesstattliche Versicherung über den Verlust abgeben.

0

Diese Abkürzung steht für: Medizinisch-Psychologische-Untersuchung

überprüft die Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen, meistens bei sehr vielen Punkten, die auf groben Verstößen beruhen (Beispiel Alkohol)

genaueres kannst Du nachlesen unter:

http://de.wikipedia.org/wiki/MPU

Die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (abgekürzt MPU) überprüft die Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen. Weitere Informationen findest du bei

http://www.wikipedia.de

Was möchtest Du wissen?