Was ist ein Duden-Korpus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was gemeint ist, findet man in Wikipedia unter dem stichwort textkorpus.

Es ist eine datenbank (früher eine kartei), in der universitäten, wörterbuchverlage (also auch der duden) usw. textstellen aus büchern, zeitungen, fernsehen usw. sammeln. Damit können sie z. b. untersuchen, ob ein wort, eine redewendung usw. gebräuchlich ist, ob ein wort zur gehobenen sprache oder zum slang oder zu einer bestimmten fachsprache usw. gehört.

Geschrieben gemäss http://www.kleinschreibung.ch

Rolf Landolt

Woher ich das weiß:Beruf – korrektor, Bund für vereinfachte rechtschreibung

Wortkarge Frage, kryptische Antwort: Gib in Wikipedia "Korpus" ein und suche auf der Begriffsklärungsseite nach dem Wort "Linguistik".

Was möchtest Du wissen?