Was ist ein Dominalhof?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde das als "Domänenhof" bezeichnen. Dann wäre es die zentrale Betriebsstelle eines großen landwirtschaftlichen Gutes, beispielsweise eines Adeligen.

Ja, es muss "Dominialhof" heißen, gleich Domänenhof.

1

Ein Hof eines Adligen oder ein kirchliches Eigentum?

0
@elprofesor313

Nagele mich nicht fest, aber Klöster hatten zwar oft große Ländereien, die aber vom Kloster aus verwaltet wurden.

1

WO bist du denn drauf gestoßen?

In einer alten Aufzeichnung in unserer Ortschronik.

0

Was möchtest Du wissen?