Was ist ein Dipol Moleküll?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo madisonia

ein Dipolmoment entsteht in einem Molekül, wenn Atome mit unterschiedlichen Elektronegativitäten miteinander verbunden sind. Der elektronegativere Partner zieht das/die gemeinsame/n Elektronenpaar/e näher zu sich. Hierdurch fallen die Ladungsschwerpunkte der positiven und negativen Ladung nicht mehr aufeinander und es bilden sich partiell negative und positive Ladungen.

http://www.helpster.de/was-ist-ein-dipolmolekuel_226165

LG

Kaeselocher 30.06.2017, 09:14

Dipolmomente können auch zwischen Atomen mit gleicher Elektronegativität entstehen, die sind zwar dann ziemlich kurzzlebig aber offenbar trotzdem stark genug um Van-der-Waals-Wechselwirkungen zu ermöglichen .. ;-)

2

Interessant, dass selbst nach 3 Jahren offenbar die Suchfunktion von gutefrage.net nicht etabliert ist ... ;-)

Naja statt immer und immer wieder dasselbe zu schreiben, hier eine früher gegebene Antwort:

https://www.gutefrage.net/frage/dipol-definition-richtig-bitte-schnell

Zwergbiber50 30.06.2017, 16:27

Also was mich anbelangt:

Ich werde in Zukunft keine persönlich an den Fragesteller gerichteten Antworten mehr schreiben, sondern - wenn überhaupt - nur noch GF-Links. Schließlich ist hier alles bis zur Frage nach komplizierteren Redox-Gleichungen schon einmal beantwortet worden.

2
Bevarian 03.07.2017, 19:20

Interessant, dass selbst nach 3 Jahren offenbar die Suchfunktion von gutefrage.net nicht etabliert ist ... ;-)

Tja, leider findet man die gleichen Fragen erst, wenn man sie erneut gestellt hat und dann runterscrollt oder rechts daneben in die Rubrik "ähnliche Fragen" schaut...  ;(((
 

2

Was möchtest Du wissen?