Was ist ein deskalitions oder sowas ähnliches was macht man da oder was ist dass?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deeskalation ist eine Strategie, welche darauf setzt, eine Entspannung der Situation - meist durch sprachliche Mittel - zu erreichen, ohne durch Handlungen oder den Aufbau von Bedrohungspotential die Situation anzuheizen. Es wird dabei zunächst versucht, eine wechselseitige Verstärkung zu vermeiden oder zu durchbrechen (A beleidigt B, B beleidigt A, A wird ausfallend, B kontert, A fangt an, mit körperlicher Gewalt zu drohen ...), um im weiteren aufgebaute Aggressionen zurückzufahren, um auf eine rationale Ebene zu gelangen, auf der eine Mediation möglich ist.

Denke an das Hundetraining. Solange der Hund in einer aggressiven Phase ist, kann man ihn nicht lenken, sondern die Aggression muß erst abklingen, ehe man den Hund wieder unter Kontrolle bekommt. Ähnlich ist es bei Menschen und genau dieses Prinzip wird bei einer Deeskalation bedient.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine "Eskalation" ist die (manchmal gefährliche) "Zuspitzung" einer Situation, die sich oft durch die Anwendung von Gewalt "erledigt" . Ein Deeskalationstraining ist BESONDERS wichtig für Menschen, die beruflich damit rechnen müssen, Opfer von Idioten zu werden, die gern mal zuschlagen, oder glauben, dass man Probleme am Besten mit Gewalt löst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

vermutlich meinst du Deeskalation.

Das ist in erster Linie verhindern von Konflikten.

Gib das mal bei Google ein.

Gruß Thomas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?