was ist ein demokratiemodell?

5 Antworten

Ein Demokratiemodell ist eine Demokratietheorie. Einfacher gesagt ein Entwurf darüber, wie eine Demokratie aussehen soll. Es gibt nämlich verschiedene Modelle der Demokratie.

Wie soll sich das Volk beispielsweise an Entscheidungsprozessen beteiligen: Direkt oder durch Repräsentanten. Welche Staatsorgane soll es geben? Undsoweiter.

Bekannte Modelle wäre z.B. die Demokratietheorie v. J. Locke (Konkurrenzdemokratie) oder J.J. Rosseau (Identitätstheorie).

Eine Veranschaulichung von einer Demokratie, würde ich sagen.

Demokratie ist, wenn die Mehrheit der Männlichen erwachsenen, Innländischen Bürger über alles was gilt bestimmen kann.

Das 19.Jahrhundert ist übrigens vorbei. Heute haben auch Frauen und Personen mit Staatsbürgerschaft, die du nicht als Inländer bezeichnen würdest, Bürgerrechte.

0
@DeutscherIdiot

Ja, vieles hat sich in letzter zeit verschlechtert. Aber die Frage war nach Demokratie, und deren bedeutung ist nun mal unabänderich. Also: Erst lesen, dan denken, dan Posten. Und wenns dich überfordert einnfach auf al das genannte verzichten.

0

Was möchtest Du wissen?