Was ist ein Dejavu genau?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein "déjà-vu" ist das sich Einstellen einer bekannten Erlebnis-Gestalt.

Eine Erlebnis-Gestalt ist das, was man als ein "bestimmtes Gefühl" oder als eine "bestimmte Stimmung" oder als einen "bestimmten Eindruck" erlebt.

Darum hat man das Gefühl des déjà-vu", dass man etwas schon mal erlebt hat, immer dann, wenn durch eine bestimmte Umweltsituation, etwa bei einer Landschaft, bei einem Innenraum oder beim Zusammentreffen mit Menschen, eine bereits vertraute Erlebnis-Gestalt angesprochen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allein daran, dass dir hier verschiedene Antworten gegeben werden kann man sehen, dass dieses Phänomen wissenschaftlich noch nicht eindeutig geklärt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also so wie ich das mal verstanden habe ist es so: Unser Gehirn sieht eine Situation die sie in ganz grobem Rahmen schonmal so ähnlich gesehen hat, und unser Bewusstsein verarscht sich dann selber in dem es denkt dass der ganze Rest auch wie beim letzten mal war. Wo da der biologische Mehrwert liegt hab ich keine Ahnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist eine Erinnerungstäuschung. Genau können das vermutlich nur Fachärzte erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast das Gefühl du hättest das was dir grad passiert schonmal erlebt. Soweit ich weiß liegt das am wechsel der Hirnhälften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soll sich quasi um ein knock out des gehirn handeln, wenn es in bestimmten bewusstseinsformen nichts anzufangen weiß :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Dé­jà-vu? Das ist etwas, das man bereits einmal gesehen hat oder von dem man annimmt, es bereits einmal gesehen zu haben.

http://www.duden.de/rechtschreibung/Deja\_vu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?