Was ist ein crashkurs

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dass dir innerhalb kürzester Zeit möglichst viel Wissen reingestopft wird.

Bzw dass du innerhalb kürzester Zeit im Galopp durch die Gegend rast, ohne wirklich zu wissen was du tust.

Ich halt so schon nix von Crashkursen, egal um was es geht - aber grade beim Reiten, wo abgesehen von mir selbst noch ein zweites, fühlendes, Schmerz empfindendes Wesen beteiligt ist, da erst recht nicht.

Danke für den Stern :)

0

Im besten Fall ist es ein Ferienkurs, wo intensiv Reitunterricht gegeben wird, also anstatt nur einmal die Woche jeden Tag ein paar Stunden, wo Theorie und Praxis des Reitens vermittelt wird. Im schlechtesten Fall ist der Kurs so, wie von Aristella beschríeben.

Wichtig ist für dich, zu wissen, dass du nach diesem Kurs noch lange nicht reiten kannst. Selbst sehr intensiver Unterricht schafft es nicht, die zum Reiten lernen notwendigen km zusammenzubringen. Ideal wäre also so ein Crashkurs der erstgenannten Art, wo du dann anschließend weiter Reitunterricht nehmen kannst.

Der erstere Fall nennt sich meist aber nicht Crashkurs (das ist so negativ behaftet), sondern "Intensivlehrgang" oder so :D

0

Unter einem Crashkurs versteht man z.B. eine Einführung ins Reiten. Bei diesem Crashkurs wird dir erklärt auf was du beim Reiten achten musst. Und keine Sorge, dein Pferd wird dich sicher nicht gegen die Wand crashen ;D

Was möchtest Du wissen?