was ist ein crack-baby?

2 Antworten

Wenn die Mutter während der Schwangerschaft Drogen nimmt.Die Babys sind genauso süchtig wie die Mutter. Sowas gibt es auch im wirklichen Leben.

Ohjeh... - Da wird einem schon erlaubt, was zu fragen, was eigentlich "er-googlet" werden könnte... - Und dann antworten ihm auch noch irgendeine Uschi und irgendein Hans, wovon sie anscheinend überhaupt mal gar keine Ahnung haben... - Meine und die richtige Antwort: Crack-Babies sind Neugeborene, deren Mütter in der Schwangerschaft mit Crack-Kokain im größeren Stile konsumierten... - Entscheidend hierbei ist der vorangegangene Crack-Konsum der Mutter - und nicht irgendein Drogen-Konsum: Cannabis in der Schwgschft. kann sich auf das Neugeborene beispielsweise verhalten wie Nikotinkonsum (verkümmerte Gliedmaßen etc.); Heroin- und Opiat-Konsum hingegen machen das Neugeborene stark körperlich abhängig (neben allen anderen schwerwiegenden Nebenwirkungen auf die Entwicklung des Embrios, Fötus´) und es muss mithilfe eines medizinischen Substituts (beispielsweise Metadon) entgiftet werden... - Crack-Babys hingegen, in Deutschland gibt es bis jetzt keine nennenswerte Zahl, die meißten wurden bis jetzt in den USA geboren, leiden das Leben lang schwer unter des/der Fehler der eigenen Mutter in der Schwangerschaft: Schwere Verhaltensstörungen das gesamte Leben über sind die Regel... - Außerdem fallen Crack-Babies durch ihre meißtens viel zu kleinen Köpfe im Gegensatz zu ihren anderen Gliedmaßen und durch ihre besondere Berührungsempfindlichkeit auf! - ´ hoffe Dir damit eine ausführliche Antwort gegeben zu haben! Gruß.

kommste aber früh drauf -.-

0

Was möchtest Du wissen?