Was ist ein Coulomb?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Elisabeth2056,

„Coulomb“ ist für die elektrische Wechselwirkung genau das, was „Kilogramm“ für die Gravitation ist.

Im Unterschied zu Masse kann allerdings Ladung positiv oder negativ sein, und Ladungen gleichen Vorzeichens stoßen einander ab.

1A fließt dann durch den Querschnitt eines Leiters, wenn pro Sekunde 1C ihn passiert.

Ähnlich könnte man auch eine Wasserstromstärke Plopp=kg/s definieren: Es fließt 1Plopp durch den Querschnitt einer Wasserleitung, wenn 1kg (etwa 1l) Wasser pro Sekunde ihn passieren. das Kilogramm wäre dann eine „Ploppsekunde“.

Stromstärken sind anscheinend leichter zu messen, deshalb hat man es vorgezogen, die Stromstärke zur Basisgröße zu erklären. Im Übrigen haben Ströme auch magnetische Wirkungen.

Es gilt ein ähnliches Kraftgesetz wie für Gravitation. Zwei kugelsymmetrische Körper B₁ und B₂ mit den Massen m₁ und m₂ und dem Abstand r zwischen den Schwerpunkten üben aufeinander die Kraft

(1)    |F.g›₁₂ = –|1r₁₂›·G·m₁·m₂/r²

aus, wobei |1r₁₂› die Richtung von B₁ nach B₂ anzeigt und

G ≈ ⅔×10⁻¹⁰m³/(kg·s²)

die Gravitationskonstante ist. Für die elektrische Kraft das Coulomb-Gesetz

(2)    |F.e›₁₂ = |1r₁₂›·(1/4πε₀)·q₁·q₂/r² = |1r₁₂›·(c²µ₀/4π)·q₁·q₂/r²

mit der magnetischen Feldkonstante

µ₀ = 4π×10⁻⁷Vs/Am bzw. N/A²

und der Lichtgeschwindigkeit

c = 299792458 m/s ≈ 3×10⁸m/s.

Gemessen an der Kraft ist ein Coulomb also eine gewaltige Menge:

Zwei mit je 1C geladene Kugeln üben auf den Abstand von 1km (!) noch die Kraft von knapp 9000 N aus, was etwa der Gewichtskraft eines 900kg-Wagens entspricht.

Danke für den Stern.

0

Coulomb ist eine Einheit für elektrische Ladung, während Ampere eine EInheit für die Stromstärke.

So wird ein Coulomb darüber definiert, wie viel elektrische Ladung durch einen bestimmten ABschnitt eines Leiters transportiert wird udn das innerhalb einer Sekunde und mit der Stromstärke von einem Ampere.

Deswegen wird das Coulomb auch als Amperesekunde bezeichnet

vielen Dank, habe es jetzt ENDLICH verstanden :D

0

Das Coulomb ist die Einheit der elektrischen Ladung Q = I * t , also Stromstärke mal Zeit. 1 C = 1 As (Amperesekunde). Wenn an einem gedachten Messpunkt in einer Sekunde Elektronen der Gesamtladung 1 C vorbeiziehen, fließt ein Strom von 1 Ampere. Ein Elektron ist die Ladung 1,602 * 10 ^ -19 Coulomb (Elementarladung).

vielen Dank :)

0

Was möchtest Du wissen?