Was ist ein Bruttojahresgehalt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, und zwar das Bruttogehalt. Das Nettogehalt ist natürlich der Betrag der nach den Abzügen für Dich übrig bleibt.

Danke für das Sternchen.

0

Du sollst eingeben, was du dir vorstellen kannst, ohne das die Abzüge schon einberechnet sind, heißt der Brutto Betrag ist der, wo noch Steuerabzüge etc. kommen. Der Netto Betrag ist der Betrag den du am Ende noch übrig hast, wenn alle Abzüge genommen wurden, sprich das was du für dich zum verprassen hast.

Mir bewusst, jedoch was ich mir im Monat oder im gesamten Jahr vorstelle?

0

Minijob ist 400 Euro im Monat. Jetzt rechne mal. Hier ist brutto gleich netto.

Wenn dem so wäre, wieso fragen sie dann nach einem Bruttojahresgehalt, wenn sowieso klar ist, dass ich monatlich bis zu 400€ verdienen kann.

Meine Frage war jedoch nicht, wie viel im Monat sondern was der Begriff (Bruttojahresgehalt) bedeutet. Trotzdem danke für die schnelle Antwort.

0

Minijob - Stundenlohn im Vergleich zur Vollzeitbeschäftigung?

Hallo!
Ich bin in gerade in der Elternzeit und würde gerne beim alten AG im Minijob arbeiten.Wie hoch kann man den Stundenlohn ansetzen im Vergleich zum vorherigen Vollzeit-Gehalt? Vergleicht man mit dem Netto-Std-Lohn oder Brutto-Std-Lohn? Danke im Voraus!

...zur Frage

Bruttojahresgehalt ca. Eines Service Agenten am Flughafen?

Hat jemand Ahnung ?

...zur Frage

5400 Grenze Minijob?

Ich darf mit meinem Nebenjob ja nicht mehr als 5400€ im Jahr verdienen oder? Ist das Brutto oder Netto? Und was wenn ich doch mehr als 5400€ im Jahr verdient habe? Bzw. Wenn ich mit meinem Minijob um die 3000€ verdient habe und dann eine Ausbildung beginne. Zählt das dann zusammen ?

LG

...zur Frage

Gehaltsangabe bei Teilzeitstelle ohne Angabe der eigentlichen Arbeitszeit

Hallo,

ich möchte gerade ein Anschreiben fertig machen und bin über folgendes Problem gestolpert: Es wird die Angabe einer Gehaltsvorstellung verlangt - aber als Arbeitszeit "Teilzeit - flexibel, Arbeitszeiten saisonbedingt" angegeben. Ich bin ehrlich ratlos - was soll man da denn schreiben? Normalerweise gebe ich ein Bruttojahresgehalt an bei VZ Stellen und rechne dies dann anteilig runter entsprechend der Teilzeitangaben - aber hier habe ich diese Angabe ja gar nicht - was nun?

...zur Frage

Gehaltsverhandlung in brutto netto oder %?

Ich habe morgen einen termin zur Gehaltserhöhung. Wenn der chef mich fragt wie viel ich mir vorstelle sage ich das wunschgehalt in brutto oder netto oder eine zb 15 % steigerung vom gehalt? Sind die % brutto oder netto? Finde dazu auf google nicht wirklich was. Wie viel % sind überhaupt normal? Habt ihr sonst noch Tipps? Argumente dafür habe ich genug.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?