Was ist ein "Brigadier"

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

"Geschichte der DDR"

In der DDR waren die produzierenden Abteilungen von Betrieben in Abteilungen mit Chef Abteilungsleiter, in Meisterbereiche mit Chef Industriemeister und als kleinste Kategorie in Brigaden Chef Brigadier eingeteilt. Da konnte aber auch mal eine Hierarchie fehlen.

Seit der Wende wird der Brigadier aus der DDR Vorarbeiter genannt.Beides beinhaltet den gleichen Aufgabenbereich.

Der Brigadier ist der "Chef" einer Brigade, also einer Gruppe von Leuten. So was gibt es z. B. auch in der Landwirtschaft, also nicht nur beim Militär.

Er leitet eine Gruppe von Arbeitern und ist für die Abwicklungen der Arbeiten der ganzen Gruppe verantwortlich.

Eigentlich ein Vorarbeiter oder Gruppenleiter.

  1. Ein Leiter einer Arbeitsgruppe / Kolonne.

  2. Ein Dienstgrad des österreichischen Miltitärs.

  3. Ein Dienstgrad des schweizer Militärs.

  4. Ein Dienstgrad der Fremdenlegion.

Da die Frage aber im Zusammenhang mit einer Bewerbung steht, nehme ich an, dass 1. gemeint ist.

Hier gefunden: http://de.wikipedia.org/wiki/Brigadier

Was möchtest Du wissen?